Alle Dörfer sollen bleiben - Sternmarsch am Samstag

Braunkohle-Gegner kämpfen weiter für den Erhalt von fünf Dörfern rund um den Tagebau Garzweiler. Direkt hinter unserer Kreisgrenze startet am Samstagnachmittag ein Sternmarsch.

„Alle Dörfer bleiben“ - so nennt sich die Initiative.

© Radio Rur, Theresa Salentin

Von sieben verschiedenen Startpunkten sollen tausende Teilnehmer nach Keyenberg ziehen. Der Ort im Nachbarkreis Heinsberg soll als nächstes dem Tagebau zum Opfer fallen. Dort ist am Samstag für 16:30 Uhr eine Kundgebung geplant. Die Anwohner fühlen sich von RWE unter Druck gesetzt. Sie wollen für ihre Orte im Rahmen des Kohlekompromisses kämpfen. Falls weniger Braunkohle gefördert wird als bislang geplant, könnten die Orte verschont werden, so ihre Idee. RWE hat das in dieser Woche ausgeschlossen.

Weitere Meldungen