Auffahrunfall mit Automatikauto in Jülich

Ein junger Autofahrer aus Niederzier hat am Nachmittag in Jülich einen Auffahrunfall verursacht. Er war vom Bremspedal abgerutscht, daraufhin hatte das Auto einen Satz nach vorne gemacht. Dabei ist er in den Wagen eines anderen jungen Autofahrers aus Nideggen gefahren. Beide Autos haben jetzt Beulen. Der Nideggener wurde mit Nackenschmerzen und einem Schock ins Krankenhaus gebracht.

© Radio Rur, Theresa Salentin

Weitere Meldungen