Bäckerei-Angreifer noch immer auf der Flucht

Zerbrochenes Glas und Geschirr, umgeworfene Stühle, Kaffee auf dem Boden: So sah es Mittwochmorgen in einer Bäckerei in Düren Mariaweiler aus.

Laut Polizei hatten sich vier junge Männer um kurz nach 6.00 Uhr zum Frühstücken in getroffen. Schon wenig später kamen drei weitere Männer in die Bäckerei. Sie haben daraufhin unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund die anderen Gäste angegriffen. Sie schütteten heißen Kaffee über ihnen aus, schlugen sie und warfen einen Stuhl nach ihnen. Nach dem Angriff suchte die Polizei nach den geflüchteten Angreifern. Bis jetzt fehlt jede Spur.

Einer der Männer war etwa 40 Jahre alt, circa 1,80 m groß und kräftig. Er hatte braunes, kinnlanges Haar und trug Arbeitskleidung. Der zweite Angreifer war geschätzte 24 Jahre alt, 1,70 m groß und hatte kurze schwarze Haare. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Sonnenbrille. Der dritte Täter soll etwa 25 Jahre alt und 1,75 groß gewesen sein. Er trug eine blaue Hose, ein graues T-Shirt sowie eine graue Mütze.

Die Gesuchten waren in der Vergangenheit öfter Kunden der Bäckerei.

Weitere Meldungen