Bauen im Kreis Düren vergleichsweise günstig

Bauen und Wohnen ist im regionalen Vergleich bei uns im Kreis Düren günstig möglich. Ein Einfamilienhaus kostet im Schnitt 270.000 Euro. Die Grundstückspreise sind außerdem stabil geblieben.

© Foto: Daniel Dähling

Die Sparkassentochter LBS hat den Immobilienmarkt bei uns entlang der Rur unter die Lupe genommen. Häuslebauer bekommen bei uns viel fürs Geld. Vergleichbare Immobilien sind im Kreis Euskirchen, Aachen oder Köln oft deutlich teurer.

Vor allem bei jungen Familien ist der Kreis Düren beliebt. Die günstigsten Grundstücke gibt es laut Statistik in Nörvenich, besonders günstig bauen kann man aber auch in Langerwehe, Nideggen und Niederzier.

Weitere Meldungen