Brände in Nideggen

Gleich zweimal musste die Feuerwehr in Nideggen gestern zu Bränden in der Natur ausrücken.

© Radio Rur, Theresa Salentin

Zuerst wurden die Einsatzkräfte zu einem Feuer in einem Waldstück zwischen Nideggen-Berg und Heimbach gerufen. Kurz darauf gab es einen weiteren Einsatz in Abenden, wo an einer Hanglage ein Flächenbrand ausgebrochen war. Das Gebiet sei schwer zu erreichen gewesen, sagte Bürgermeister Marco Schmunkamp im Radio Rur-Interview. Die Feuerwehrleute mussten bei sehr warmen Temperaturen mit Löschrucksäcken zu den Brandorten klettern. Beide Feuer konnten gelöscht werden. Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen.  

© Radio Rur

Weitere Meldungen