Brand an Sophienhöhe

Die Jülicher mussten am Abend mit Brandgeruch klar kommen. Bei Stetternich waren Strohballen in Brand geraten.

© Theresa Salentin

Durch den Wind zog der Brandgeruch bis in die Innenstadt. Eine Gesundheitsgefahr für die Anwohner habe nicht bestanden, sagt die Feuerwehr. Am Nachmittag hatte in Nähe der Sophienhöhe ein Traktorgespann mit Strohballen gebrannt. Rund 60 Einsatzkräfte waren stundenlang vor Ort. Sie mussten auch verhindern, dass der Brand auf die Sophienhöhe überschlägt. Wegen der großen Hitze mussten die Feuerwehrleute vom Deutschen Roten Kreuz mit Getränken versorgt werden.

Weitere Meldungen