Brückenkopfzoo bekommt Unterstützung

Wochenlang musste der Brückenkopfzoo in Jülich wegen Corona schließen – jetzt bekommt er finanzielle Unterstützung vom Land NRW. Das hat die CDU Landtagsabgeordnete Peill jetzt mitgeteilt.


Der Zoo bekommt rund 16.500 Euro – Das sind etwa die Ausgaben die der Zoo während der Corona-bedingten Schließung hatte. Strom, Wasser, Personal und Futter mussten weiter bezahlt werden – Einnahmen gab es aber eben keine. Die Summe hat der Zoo beim Land NRW geltend gemacht und die volle Summe erstattet bekommen. Insgesamt hat die Landesregierung dem Umweltministerium 12 Millionen Euro Corona-Unterstützung für die Zoos in NRW zur Verfügung gestellt. Auch der Zoo in Köln hat Beihilfe in Höhe von 800.000 Euro bekommen.

Weitere Meldungen