Digitaler Museumstag am Sonntag

Viele Museen entlang der Rur dürfen aktuell noch nicht, oder nur mit strengen Regeln öffnen – deshalb findet der internationale Museumstag am Sonntag zum Teil digital statt. Viele Museen im Kreis Düren haben virtuelle Angebote für ihre Besucher.

© Foto: Daniel Dähling

Das Hoesch-Museum und das Papiermuseum in Düren bieten zum Beispiel online einen Livestream an: Da gibt es nicht nur Einblicke in die Sammlungen, sondern auch eine Mitmach-Aktionen für Kinder. Die erschaffen dabei zu Hause Kunstwerke, die dann im Herbst ausgestellt werden sollen.

Im Töpfereimuseum Langerwehe gibt es einen virtuellen Rundgang und ein Töpferrätsel. Das Burgenmuseum in Nideggen zeigt seinen Imagefilm, und auch in der Zitadelle in Jülich und der Kunstakademie in Heimbach, gibt es virtuelle Führungen.

Weitere Meldungen