Entscheidung im Fußballverband Mittelrhein

Die aktuelle Saison im Fußball-Verband Mittelrhein wird abgebrochen. Das hat gestern eine außerordentliche Verbandsversammlung entschieden. Bei den Senioren heißt das: Es gibt keinen Ab-, sondern nur einen Aufsteiger pro Staffel. Wer das ist, wird aus der Anzahl der Punkte und der gespielten Partien errechnet.

Darüber haben die Delegierten der Fußballkreise am Wochenende abgestimmt. Im Jugendbereich gibt es andere Aufstiegsregelungen. Der Bitburger-Pokal und der FVM-Pokal der Frauen sollen allerdings zuende gespielt werden – wann, steht noch nicht fest. Bei den Herren stehen der 1. FC Düren und Viktoria Arnoldsweiler im Halbfinale, bei den Damen ist der TuS Jüngersdorf-Stütgerloch noch im Rennen.

Vertreter der heimischen Fußballvereine hatten schon vor Wochen einen Saisonabbruch gefordert – in der westfälischen und der Niederrheinliga war die Saison bereits vor Wochen abgebrochen worden.

Weitere Meldungen