Flüchtiger Mann gefasst

Die Polizei hat einen Mann aus Düren nach stundenlanger Suche gefasst. Er soll heute in Jülich-Kolsar eine Person mit einer Schusswaffe bedroht habe.

Ob es einen Schuss gab und ob es sich um eine echte Waffe handelt, kann die Polizei noch nicht sagen. Sie suchte seit dem Mittag nach dem Flüchtigen aus Düren. Dabei ist auch ein Hubschrauber im Einsatz gewesen. Der mutmaßliche Täter ist der Polizei bekannt. Er konnte am Nachmittag in Düren festgenommen werden. Bei der Festnahme in Düren konnte auch die Waffe sichergestellt werden.

Per WhatsApp und Facebook verbreiteten sich zwischenzeitlich Falschmeldungen: Dort war von Schüssen in der Jülicher Innenstadt und einem Amoklauf im Rathaus die Rede. Das Rathaus musste zur Vorsicht tatsählich schließen, weil der gesuchte Mann dort in der Vergangenheit bereits unangenehm aufgefallen sei, so die Polizei. 

Weitere Meldungen