Forensik-Patient aus Düren gefunden und in Gewahrsam

Die Fahndung nach einem Patienten aus der forensischen LVR-Klinik war erfolgreich. Das hat die Dürener Polizei am Freitag mitgeteilt.

Passanten haben den Mann am Freitagmorgen bei Bedburg-Hau am Niederrhein erkannt. Die Polizei konnte ihn widerstandslos mitnehmen. Er ist jetzt in Gewahrsam.

Seit gut zwei Wochen lief die Fahndung nach dem Mann. Nach eigenen Angaben hielt er sich überwiegend in Bereich Bedburg-Hau auf. Es gebe bisher keine Hinweise dafür, dass es Straftaten in den vergangenen zwei Wochen gegeben habe, so die Polizei.

Die Ärzte konnten eine Gefahr für die Allgemeinheit nicht ausschließen. Der Mann war wegen einer versuchten Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs eines Kindes in der Forensik untergebracht.

Weitere Meldungen