Frau wird lebensgefährlich verletzt

In Nideggen hat es einen schweren Unfall mit einer Kutsche gegeben. Die Kutscherin selbst musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik geflogen werden, das Zugpferd hatte sich in einem Stacheldraht verfangen. Ein Mann hatte die 57 Jahre alte Kutschfahrerin gestern Nachmittag bewusstlos gefunden und Hilfe geholt. Was genau passiert ist, ist bis jetzt noch unklar. Es gibt keine Zeugen von dem Vorfall.

© Polizei Düren

Weitere Meldungen