Freispruch für Dürener

Das Landgericht Aachen spricht einen Mann aus Düren frei: Der Mann hatte sich wegen des sexuellen Missbrauchs an einem Kind verantworten müssen.

© Radio Rur

Zu den Übergriffen sei es bereits zwischen 1997 und 2002 gekommen, so die Tochter der damaligen Lebensgefährtin des Mannes. Der Angeklagte hat sich im Prozess zu den Vorwürfen nicht geäußert. Für eine Verurteilung des Düreners reichen die Beweise nicht aus, so die Richter heute in ihrer Urteilsbegründung.

Weitere Meldungen