Geld für Tourismus in der Rureifel

Das Land NRW will den Tourismus entlang der Rur unterstützen. Es startet eine neue Werbekampagne. Mit rund 1,2 Millionen Euro soll der heimische Tourismus angekurbelt werden.

© Daniel Dähling

Viele Menschen seien bei der Urlaubsplanung für den Sommer noch unentschlossen, sagt NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart. Neben Menschen aus der Region sollen auch Urlauber aus Süddeutschland gewonnen werden. Nach den vielen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kommt der Tourismus bei uns im Kreis nur langsam wieder in Fahrt.  

Weitere Meldungen