Geld für Vereine

Zwei Vereine aus unserem Kreis dürfen sich freuen: Der Verein für Volks und Jugendspiele aus Kreuzau-Winden, und der 1.FC Düren bekommen Geld vom Land NRW.

© Martin Mühlner

Der 1.FC Düren bekommt die höchste Einzelförderung in ganz NRW: 708.050 € für die Sanierung der Umkleiden, Duschen und Toiletten an der Westkampfbahn. Damit unterstütze das Land den 1.FC Düren auf seinem Weg nach oben, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete Ralf Nolten aus Kreuzau. Der Verein für Volks und Jugendspiele Winden bekommt rund 36.000 €, für die Umrüstung seiner Flutlichtanlage auf energiesparende LED-Technik. Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ sei das größte, das es in NRW jemals gegeben habe, so Nolten. Das Land schüttet damit 300 Millionen Euro an Sportvereine aus.  

Weitere Meldungen