Helfer gesucht und Unterlagen online beantragen

Die Stadt Düren sucht noch freiwillige Helfer für die Kommunalwahl am 13. September. Im Moment sind noch viele Posten in den insgesamt 34 Wahllokalen unbesetzt

© pixabay

Die Stadt hat noch lange Listen mit möglichen Wahlhelfern, die meisten haben aber schon abgesagt oder können nicht. Die Kommunalwahl ist aufwendig: Die Stadt muss 47 unterschiedliche Wahlzettel drucken. Am 13. September werden der Landrat, Kreistag, Bürgermeister und Stadt- und Gemeinderäte gewählt.

Briefwahl kann digital beantragt werden

Die Stadt Düren geht bei der Kommunalwahl im September neue Wege. Die Unterlagen für die Briefwahl können online angefordert werden. Dazu soll auf der Internetseite der Stadt ein Anmeldeformular freigeschaltet werden.

Ab dem 10. August können die Wahlberechtigten sich dann registrieren. Nach Angaben des Bürgerbüros vereinfacht die Onlineanmeldung den Bearbeitungsaufwand deutlich. Die Stadt stellt sich dieses Jahr auf deutlich mehr Briefwähler ein. Insgesamt wurden 20.000 Briefwahlunterlagen bestellt. Es gilt als wahrscheinlich, dass einige Wähler auf den persönlichen Besuch um Wahllokal verzichten wollen.

Weitere Meldungen