Immobilienpreise ziehen an

Die Eigenheime bei uns im Kreis steigen im Wert. Das zeigen neuste Zahlen der Landesbausparkasse LBS.

© Foto: Daniel Dähling

Reihenhäuser sind in den vergangenen fünf Jahren um über 20 Prozent teurer geworden. Die hohe Nachfrage sorgt für steigende Preise in Düren und Jülich - und das betrifft nicht nur bestehende Häuser und Eigentumswohnungen. Auch für den Neubau muss in Düren tiefer in die Tasche gegriffen werden. Eine neue Eigentumswohnung ist in Düren jetzt 14 Prozent teurer als noch vor einem Jahr. In Jülich gibt es einen Preissprung von 7 Prozent. Ein neues Reihenhaus kostet in Düren im Schnitt jetzt 270.000 Euro. In Jülich ist es mit rund 260.000 Euro etwas günstiger zu haben, so die neuen LBS-Zahlen.

Weitere Meldungen