Informationsfilm gibt Einblicke ins Mutter-Kind-Zentrum

Das Krankenhaus Düren will werdenden Eltern auch während der Corona-Pandemie intensive Einblicke in Kreißsäle und Wochenbettstationen ermöglichen. Dazu hat das Mutter-Kind-Zentrum jetzt einen Informationsfilm veröffentlicht: "Gebor(g)en in Düren".

© pixabay

„Natürlich stehen wir den Schwangeren auch aktuell jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung“, so Dr. Heike Matz, die Chefärztin der Frauenklinik im Krankenhaus Düren. „Aber die strengen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen, die wir zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten im Krankenhaus befolgen, lassen die Führungen, die wir sonst regelmäßig anbieten, derzeit nicht zu. Deshalb sind wir sehr froh, mit diesem schönen Film einen guten Eindruck von unserem Mutter-Kind-Zentrum und unserer Art der Geburtshilfe vermitteln zu können.“ In dem gut vier-minütigen Video werden nicht nur Einblicke in die Geburtshilfe gegeben, sondern auch viele wichtige Informationen vermittelt.

Weitere Meldungen