Jülich sucht Freiwillige für Fußverkehrscheck

Die Stadt Jülich will für Fußgänger attraktiver werden und Mängel auf den Gehwegen beseitigen. Nach einem Auftakt-Workshop im August geht der „Fußverkehrs-Check“ in Jülich jetzt in die nächste Runde.

In der kommenden Woche können Bürger mit Planern und Mitarbeitern eine Teststrecke abgehen und dabei Details besprechen. Die Strecke in der südlichen Innenstadt beginnt zwischen Schlossplatz und Zitadelle und ist rund zwei Kilometer lang. Wer am kommenden Dienstag (21.9.) mitgehen möchte, kann sich dafür noch bis Samstag (18.9.) bewerben. Bewerbungen und Anregungen können per E-Mail an Ctonic-cober@juelich.de geschickt werden.

Weitere Meldungen