Jülich sucht Preisträger

Die Stadt Jülich will in diesem Jahr wieder einen Klimaschutzpreis vergeben. Dabei wird sie vom Energieversorger innogy unterstützt.

© Theresa Salentin

Insgesamt geht es um 2.000 Euro Preisgeld. Vereine, Bürger und Schulklassen können sich noch bis Ende September bewerben. Im vergangenen Jahr sind z.B. Pfadfinder aus Jülich ausgezeichnet worden. Sie hatten aus einem alten Tennisplatz eine ökologische Erlebniswiese gemacht.  

Weitere Meldungen