Ladendieb wird jetzt in Klinik behandelt

Ein 28-Jähriger ist in Düren innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Mal festgenommen worden - beide Male wurde er auf frischer Tat beim Ladendiebstahl erwischt.

Am Freitag randalierte und bedrohte der Mann die Polizeimitarbeiter. Er hat mit Stühlen um sich geschmissen und stark aus einer Platzwunde geblutet. Doch eine Nacht in Gewahrsam konnte ihn nicht stoppen. Samstagabend eskalierte der augenscheinlich Betrunkene erneut. Er soll jetzt in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden.