Landstraße war gesperrt

Bei einem Unfall in Titz ist ein Auto in den Graben geschleudert worden. Dabei wurde ein 30 Jahre alter Mann leicht verletzt.

© Kreispolizei Düren

Schuld am Unfall war ein anderer Autofahrer: Er hatte zu spät gemerkt, dass ein Auto vor ihm verkehrsbedingt Abbremsen musste. Der Mann hat sein Auto auf die Gegenfahrbahn gelenkt und ist dort mit dem anderen Wagen zusammengeprallt. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro. Die Landstraße 226 in Titz musste wegen der Unfallaufnahme gestern für rund drei Stunden gesperrt werden.

Weitere Meldungen