Lange Haftstrafen für "Drogen-Opis"

Der Betrieb einer illegalen Cannabis-Plantage in Titz bringt zwei Männer ins Gefängnis. Das Landgericht Aachen verurteilt sie zu langen Haftstrafen. Der Drahtzieher muss für fünf Jahre in Haft – ein Komplize ist zu drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt worden.

© unsplash

Zwei weitere Angeklagte bekommen eine Bewährungsstrafe. Sie hatten in Titz-Hasselsweiler gemeinsam eine Marihuanaplantage betrieben. Zwischen Juni 2019 und Herbst vergangenen Jahres gab es insgesamt vier Ernten mit jeweils dutzenden Kilogramm Ertrag. Der älteste Betreiber war 76 Jahre alt. Die Staatsanwaltschaft hatte noch längere Haftstrafen für die sogenannten „Drogen-Opis“ gefordert.