Nachwuchs soll kommen

Die Kreispolizei Düren kann noch nicht sagen, wie viele Mitarbeiter sie ab Spätsommer tatsächlich hat.

Das NRW-Innenministerium hatte heute angekündigt, dass im Schnitt jede Kreispolizeibehörde etwa zwölf Stellen mehr erhalte. Dabei handele es sich noch um Planzahlen, heißt es auf Radio-Rur-Nachfrage. Noch laufen z.B. Bewerbungsverfahren und Abschlussprüfungen für Kommissaranwärter. Außerdem sei noch nicht ganz klar, wie viele Polizisten in den Ruhestand gehen. Erst in einem Monat wird es genaue Zahlen für unseren Kreis geben.

Weitere Meldungen