Nideggen braucht Feuerwehr-Nachwuchs

Die Feuerwehren im Kreis Düren haben Nachwuchssorgen. Die Feuerwehr in Nideggen hofft jetzt auf Unterstützung aus Politik und Bevölkerung. Es müsse ein Umdenken stattfinden und außerdem sollen Anreize geschaffen werden. Denn die Mittel sind knapp – in Nideggen kümmert sich eine rein freiwillige Feuerwehr um den Brandschutz. Das kostet die Bürger gerade mal rund 39 pro Einwohner und Jahr. Mit dem Geld wird sichergestellt, dass alle Vorraussetzungen für ein sicheres Leben der Menschen gewährleistet sind.

© Foto: Daniel Dähling

Weitere Meldungen