Noch keine Entscheidung

Seit der Corona-Krise steht auch der Fußball in den Amateurligen im Kreis Düren still. Eine Umfrage unter den Vereine sollte eigentlich dem Fußball-Verband Mittelrhein helfen, zu entscheiden, wie es mit der aktuellen Saison weitergeht. Doch das Ergebnis ist denkbar knapp.

50,1 Prozent der Vereine sprechen sich dafür aus, die Saison zu Ende zu spielen. Das soll irgendwann ab Herbst der Fall sein. Fast 700 Vereine im Verband haben sich an der Onlinebefragung beteiligt. Knapp jeder Zweite will also die Saison vorzeitig beenden. Wie heikel die Frage ist, zeigt auch, dass der Verband extra einen Notar dazu geholt hat, um die Abstimmung zu beaufsichtigen. Aus diesem Stimmungsbild wollen das Präsidium, der Beirat sowie die Verbandsjugend-Vertretung über das weitere Vorgehen entscheiden. Der Fußballverband selbst hatte sich für eine Fortsetzung der Saison ausgesprochen.

Weitere Meldungen