Raubüberfall auf Tankstelle in Düren

In Düren hat es wieder einen Tankstellen-Raub gegeben. Die Täter konnten in der Nacht auf Samstag mit Zigaretten flüchten.

Wie die Dürener Polizei mitteilt, hätten vier maskierte Männer die Tankstelle am Friedrich-Ebert-Platz gegen 1:40 Uhr in der Nacht betreten. Sie zwangen den Kassierer in den Kassenraum und bedrohten ihn mit einer Schusswaffe. Zwei der Räuber versuchten die Kasse aufzubrechen, sie sind gescheitert. Die beiden anderen haben auf den Kassierer eingeschlagen und getreten.

Wie die Polizei mitteilt, konnten die Männer zu Fuß in Richtung Girbelsrather und Binsfelder Straße flüchten. Einer soll einen E-Scooter dabei gehabt haben.

Weitere Meldungen