Schwerer Unfall in Düren

Bei einem Unfall in Düren ist heute Nachmittag ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt worden.

© Radio Rur, DM

Der 29 Jahre alte Mann sei zwischen wartenden Autos durch auf eine Linksabbiegerspur in der Tivolistraße getreten, so die Polizei. Dort wurde er vom Auto eines Mannes erfasst und auf den Boden geschleudert. Der Mann aus Rheinbach musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei sucht nach der genauen Unfallursache.

Weitere Meldungen