Schwimmbecken in Siersdorf teurer als gedacht

Rund 400.000 Euro kosten die Sanierungsarbeiten an einem Schwimmbecken in Aldenhoven-Siersdorf. Der Gemeinderat hat die Kostenpläne jetzt einstimmig beschlossen.

Seit Jahren kümmert sich ein Förderverein um das Schwimmbad. Jetzt gibt es finanzielle Unterstützung, denn es wird teurer als anfangs gedacht. Bürgermeister Claßen sagt, die Bauarbeiten gingen über die üblichen Reparaturen hinaus. Das hätten Begehungen gezeigt.

Es müssten neuer Beton und auch eine neue Technik her, denn sie ist veraltet. Das Wasser ist schon abgelassen, sagt der Bürgermeister. Auch Fliesen sind abgeklopft. Im Lehrschwimmbecken in Siersdorf haben viele Kinder aus der Gemeinde Aldenhoven schwimmen gelernt. Voraussichtlich Ende August sollen die Bauarbeiten fertig sein.

Weitere Meldungen