Solaranlage löste Feuer aus

Nach einem Dachstuhlbrand in Heimbach-Vlatten ist die Brandursache jetzt geklärt. Ein technischer Defekt an einer Solaranlage auf dem Dach des Wohnhauses hat das Feuer gestern Abend ausgelöst.

© Christian Blumenthal

Der Schaden ist sechsstellig, das Haus möglicherweise nicht mehr bewohnbar, sagt die Polizei.


Fast zeitgleich brannte es in der Dürener Südstraße. Hier hatten Nachbarn ein Lagerfeuer in unmittelbarer Nähe zu einer Werkstatt gemacht. Das Lagerfeuer war außer Kontrolle geraten. Ob das Feuer auch auf die Werkstatt übergegriffen hat, oder ob nur Rauch von draußen reinzog, ist noch nicht klar, heißt es von der Polizei. Die Feuerwehr hat jedenfalls während der Löscharbeiten auch Teile der Werkstatt-Decke abnehmen müssen.


Insgesamt waren in Heimbach und in Düren fast 200 Einsatzkräfte vor Ort. Menschen wurden nicht verletzt.

Weitere Meldungen