Telefonbetrüger machten Beute

Eine Frau aus Düren ist Opfer von Telefonbetrügern geworden. Ein Betrüger hat sich am Telefon als Freund der Enkelin der Frau ausgegeben. Er gaukelte der Frau vor, dringend Geld zu brauchen.

Die Seniorin solle das Geld von ihrem Konto holen und es auf einem Parkplatz am Ellernbusch, einem Boten übergeben. Das tat die Frau dann auch. Dabei hatten die Betrüger an alles gedacht: Die Frau war instruiert worden, bloß nicht aufzulegen und die Leitung zu blockieren. Damit niemand anders den Betrug mitbekommen und die Frau warnen konnte. Selbst das Taxi, mit dem die Frau zur Bank fahren sollte, bestellten die Betrüger.


Erst Tage später, als die Frau mit ihrer Enkelin und deren richtigem Freund sprach, wurde ihr der Betrug klar.


Bei Geldforderungen am Telefon - immer misstrauisch bleiben! Auflegen! Eine weitere Person ins Vertrauen ziehen! Berichtet Familie und Freunden von der Masche! Informiert ältere Menschen, misstrauisch zu sein und nicht auf Geldforderungen am Telefon einzugehen!

Weitere Meldungen