Virus wieder nachgewiesen

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle entlang der Rur steigt – wenn auch nur leicht.

Über Nacht sind zwei weitere Fälle in Düren und Jülich bestätigt worden. Kreisweit sind damit jetzt aktuell zehn Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Gestern waren vier neue Fälle in einem Haushalt in Linnich gemeldet worden.

Die 10 aktuell Infizierten verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

Aldenhoven: 0 (Gesamtzahl aller jemals Erkrankten je Ort: 41); Düren: 4 (172); Heimbach: 0 (6); Hürtgenwald: 0 (9); Inden: 0 (26); Jülich: 1 (102); Kreuzau: 0 (24); Langerwehe: 0 (85); Linnich: 4 (53); Merzenich: 0 (5); Nideggen: 0 (20); Niederzier: 0 (30); Nörvenich: 0 (15); Titz: 0 (19); Vettweiß: 1 (20) (Stand 14 Uhr). Die Zahl der Todesopfer beträgt nach wie vor 39.

Weitere Meldungen