Weniger Gäste gezählt

Die Corona-Pandemie bremst den Tourismus bei uns im Kreis aus. Die Hotels und Pensionen entlang der Rur melden für den Mai deutlich weniger Gäste und Übernachtungen.

© Daniel Dähling

Nur rund 7.000 Gäste wurden im Mai gezählt – ein Jahr zuvor waren es dreimal so viele. Besucher aus dem Ausland gab es im Mai kaum. Die Hotels und Pensionen durften wegen der Corona-Pandemie wochenlang keine Touristen aufnehmen. Inzwischen ist das unter strengen Hygienebestimmungen wieder möglich.

Weitere Meldungen