Zugang zu Fördermitteln wird vereinfacht

Seit fast zwei Wochen können sich die Menschen im Kreis Düren um Fördergelder für ihre Solaranlagen und Co bewerben.

Der Kreis Düren hat dazu unter anderem das 1000 Dächer Programm neu aufgelegt. Neu sind auch die Förderrichtlinien: Unter anderem werden Sanierungen von Fenstern, Batteriespeicher oder auch Photovoltaikanlagen unterstützt. Auch der Zugang zu den Fördermitteln soll vereinfacht werden. Das Ziel ist es, im Kreis Düren ab dem Jahr 2035 klimaneutral zu sein – in der Kreisverwaltung sogar schon ab 2025.

Weitere Meldungen