Archiv

Düren Wo wird der Gottesdienst gefeiert?

Kirchgänger dürfen in Düren am Samstag selber entscheiden, wo künftig ihr Gottesdienst gefeiert wird. Hintergrund sind die bald startenden Umbauarbeiten in der Kirche St.Bonifatius.


In der Vorabendmesse am Abend haben die Besucher die Wahl: Sie müssen entscheiden, ob sie übergangsweise in einem Begegnungshaus, einem Kloster an der Kölner Landstraße oder in der Kirche im Grüngürtel zusammen kommen wollen.

Am 07.Januar findet der letzte Gottesdienst statt - dann wird die Kirche bis August 2018 umgebaut. Aus der Kirche wird eine Kindertagesstätte. Eine Indoor-Spielfläche für die Kinder kann dann am Wochenende für die Messfeier hergerichtet werden.

(29.10.2016)


Anzeige
Zur Startseite