Archiv

Langerwehe Europaschule bei Juniorwahl

Die Europaschule Langerwehe macht bei der Juniorwahl 2017 mit. 75 politisch interessierte Schüler wollen üben, Entscheidungen zu treffen und Demokratie erleben.


Wie bei der echten Bundestagswahl in knapp zwei Wochen müssen die Schüler mit ihrem Ausweis im Wahllokal wählen. Sie können Politiker in ihre Schule einladen und mit ihnen diskutieren. Zum Abschluss können die Schüler eine Wahlparty organisieren und das Wahlergebnis vorstellen.

Die Europaschule Langerwehe beteiligt sich das erste Mal an der Juniorwahl. Das Projekt wird unter anderem vom Deutschen Bundestag gefördert. Bundesweit machen über 3000 Schulen mit. (08.09.17)


Anzeige
Zur Startseite