Archiv

Düren Supermarkt nach einem Jahr ohne Brücke

Seit einer Woche können Autofahrer den real-Markt in Düren wieder gut erreichen. Die Behelfsbrücke am Heerweg ist fertig. Der Real-Markt hat allerdings ein ganzes Jahr lang unter der Situation gelitten.


Die Bauarbeiten am Heerweg haben sich lange hingezogen. Das habe der Supermarkt deutlich am Umsatz gespürt. Das hat uns der Chef des Real-Marktes auf Nachfrage gesagt. Die Kundenfrequenz sei um 10 bis 15 Prozent zurückgegangen. Seitdem die Brücke wieder frei ist, kommen aber schon wieder mehr Kunden. Erleichterung für alle. Trotzdem sagt der Chef, es könne noch bis Weihnachten dauern, bis sich wieder alle Autofahrer an die freie Fahrt über die Brücke gewöhnt haben. Vor einem Jahr hat ein Güterzug die Brücke am Heerweg so stark gerammt, dass Bauarbeiter sie abreißen mussten. (12.10.18)


Anzeige
Zur Startseite