Archiv

Niederzier Zukunft um Forst schon Anfang 2019

Schon in den nächsten Monaten könnte eine Entscheidung über die Zukunft des Hambacher Forsts fallen. Das hat das Kölner Verwaltungsgericht angekündigt. Dabei geht es um die von RWE geplanten Rodungen.


Ein konkreter Termin steht noch nicht fest, heißt es aus dem Verwaltungsgericht in Köln. Der Umweltverband BUND hatte eine Klage eingereicht. Gegen den Hauptbetriebsplan im Tagebau Hambach. Er regelt die Rodungen von RWE. Mit der Klage will der BUND weitere Rodungen im Hambacher Forst verhindern. Möglicherweise hat sich das Thema aber auch bis zu einer Entscheidung der Kölner Richter erledigt. Die Kohlekomission will ja bis Anfang Februar ein Konzept für den Kohleausstieg vorlegen. (04.12.2018)


Anzeige
Zur Startseite