Archiv

Vettweiß Kläranlage stillgelegt

Der Erftverband hat eine Kläranlage bei Vettweiß-Froitzheim jetzt endgültig stillgelegt. Stattdessen soll das Abwasser von rund 1.000 Anwohner durch einen neuen Kanal fließen.


Es hat knapp sechs Monate gedauert: Der neue Verbindungskanal zwischen Froitzheim und Frangenheim ist jetzt fertig gebaut.

Das Abwasser von Anwohnern aus Froitzheim und Ginnick fließt ab sofort zu einem Gruppenklärwerk in Nörvenich. Das ganze Bauprojekt hat 1,6 Millionen Euro gekostet und gehört zu einem großen Masterplan vom Erftverband. Er will in den kommenden Jahren insgesamt 20 Kläranlagen stilllegen und das Wasser zu leistungsfähigeren Klärwerken umleiten. (04.12.18)


Anzeige
Zur Startseite