Archiv

Titz Anbindung für das Primus Quartier

Die Gemeinde Titz steckt mitten in den Planungen für das neue PRIMUS-Quartier. Die Geschäfte sind bislang noch vom Ort abgewandt. Das soll sich bald ändern, heißt es aus dem Rathaus.


Im Moment arbeitet die Gemeinde an einem Entwurf für eine bessere Anbindung. Geplant ist, dass Anwohner aus Titz über bessere Fuß- und neue Radwege zum PRIMUS-Quartier kommen sollen. Außerdem steht in dem aktuellen Entwurf, was es für den Schulsport neues geben soll. Wahrscheinlich ist da ein neuer Kunstrasenplatz drin, sagt die Gemeinde. Eine Analyse hatte vor einiger Zeit ergeben, dass der Einzelhandel in Titz deutlich weniger Umsätze macht als Kaufkraft vorhanden ist. Das soll sich durch die bessere Anbindung an den Ort ändern. (06.12.2018)


Anzeige
Zur Startseite