Games

In diesen Punkten unterscheidet sich "Darksiders 3" von den Vorgängern

Fans der "Darksiders"-Reihe freuen sich auf den 27. November - dann bringen THQ Nordic und US-Entwickler Gunfire Games den längst überfälligen dritten Teil der Action-Adventure-Reihe. Jetzt hat sich der österreichische Producer Reinhard Pollice im Gespräch mit dem PlayStation-Blog zum Gameplay der Fortsetzung geäußert: Die soll dem THQ-Mann zufolge eine wesentlich offenere und Open-World-inspirierte Spiel-Struktur besitzen. Außerdem würde man gegen weniger Feinde kämpfen - an die Stelle der zahlreichen Massen-Gefechte der Vorgänger treten dafür packende Duelle mit einzelnen Feinden oder kleinen Gegner-Gruppen. Die würden dafür wesentlich taktischer und härter ausfallen, den Kämpfen aus Froms "Dark Souls"-Spielen offenbar nicht unähnlich.

Wie es sich für einen (Beinahe)-Open-World-Titel gehört, ist der Spielablauf wohl wesentlich weniger geradlinig wie bisher: So liegt es wohl im Ermessen des Spielers, welche Dungeons und Boss-Gegner er sich als Erstes zur Brust nimmt. Beißt der sich zum Beispiel an einem Endgegner die Zähne aus, versucht der sich einfach an einem anderen.

mehr Bilder

Das für PC, PS4 und Xbox One angekündigte Action-Adventure soll mit "The Crucible" und "Keepers of the Void" mindestens zwei Add-Ons bekommen, außerdem ist bereits ein viertes "Darksiders" um den letzten apokalyptischen Reiter geplant.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Rur Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Rur?

Anzeige
Zur Startseite