Einwohnerzahl im Kreis Düren steigt weiter

Der Kreis Düren kommt seinem Ziel langsam näher: Immer mehr Menschen leben in den 15 Kommunen entlang der Rur. Die Einwohnerzahlen steigen.

© Daniel Dähling

300 Tausend Einwohner – das ist der Plan von Landrat Wolfgang Spelthahn. Vor allem für junge Familien soll unser Kreis als Wohnort immer attraktiver werden. Die neuen Tabellen der Landesstatistiker zeigen: Alleine von 2018 zu 2019 sind die Einwohnerzahlen um rund 1.000 gestiegen und damit deutlich schneller als rechnerisch in den Jahren zuvor. 2011 hatte der Kreis Düren noch etwas mehr als 258 Tausend Einwohner, jetzt sind es schon fast 265 Tausend.  

Weitere Meldungen