Kaufhof macht in Düren weiter

Das Bangen und Zittern bei den Mitarbeitern von Galeria Karstadt-Kaufhof in Düren hat ein Ende: Ihre Filiale bleibt erhalten.

Das hat das Unternehmen beschlossen. Bundesweit werden 62 Filialen dicht gemacht u.a. in Brühl, Köln-Weiden und Mönchengladbach – Düren steht nicht auf der Liste. Die Freude unter den Mitarbeitern in Düren sei groß, hat uns Ute Kirberich-Cremer vom Betriebsrat im Radio-Rur-Interview gesagt. Sie spricht von einer Erleichterung im gesamten Team nach Wochen der Ungewissheit. Zeitgleich denke man aber auch an die betroffenen Kollegen in den anderen Filialen, so der Betriebsrat weiter.

Für die Dürener Innenstadt ist die Entscheidung eine gute Nachricht: Das größte Warenhaus im Kreis bleibt damit erhalten. Ein weiterer Leerstand von Geschäftsflächen in dieser Größe wäre für die Dürener Innenstadt nur schwer zu verkraften gewesen.

Weitere Meldungen